Welche Handyhülle schützt wirklich?

Responsives Bild

Angebote für Handyhüllen findest du hier!

Wer sein Handy durch eine Hülle oder Tasche schützen möchte, dem ist neben der Optik und Haptik in den meisten Fällen in erster Linie der Schutz wichtig, den die Hülle zu bieten hat. Doch die Frage, welche Handyhüllen am besten schützen, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Die verschiedenen Anbieter preisen ihre jeweiligen Hüllen natürlich allesamt als die allerbesten an, schließlich wollen sie ihre Produkte an den Mann und die Frau bringen – und womit geht das besser als mit vielen schönklingenden Superlativen? Doch ob nun Hülle A oder Hülle B besser für den Schutz des kostbaren Smartphones oder Tablets geeignet ist, lässt sich für den Laien oft gar nicht erkennen. Zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche Internetforen, die sich genau mit dieser Frage befassen und versuchen, eine Antwort zu geben. Hier lassen sich Testergebnisse und Erfahrungsberichte vergleichen und gegeneinander abwägen, um am Ende möglichst gut informiert den eigenen Kauf zu tätigen. Wer sich eine Hülle kaufen möchte, der sollte sich vorher gut informieren und das ein oder andere Vergleichsportal besuchen.

Handyhüllen Arten und ihre Eigenschaften 

Schnell wird klar: Die Optik alleine reicht nicht. Viele, die ihr Handy am liebsten ganz ungeschützt verwenden würden – schließlich kommen so Design und Marke am besten zur Geltung und das Handy ist problemlos einsatzbereit –, greifen bei der Wahl einer Handyhülle zu dünnen und dezenten Modellen, die zwar schick aussehen, oft aber keinen ausreichenden Schutz bieten. Bumper beispielsweise, die lediglich die Ecken und Kanten des Smartphones umschließen, schützen meistens auch nur diesen Bereich, können bei größeren Sturz- und Splitterschäden aber nicht helfen. Eine Hülle, die das Smartphone vollständig umschließt, bietet in dieser Hinsicht deutlich besseren Schutz – dafür ist das Handy allerdings nicht direkt einsatzbereit, sondern muss zunächst aus der Hülle oder Tasche genommen werden, bevor ein Anruf getätigt, eine Information abgerufen oder eine Nachricht verschickt werden kann. Filz- oder Stoffhüllen bringen dieses Problem ebenfalls mit sich. Besonders brisant: Oft fällt das Gerät gerade in dem Moment herunter, in dem es aus der Hülle gleitet und nicht richtig aufgefangen wird oder aus anderen Gründen aus der Hand rutscht – so mehren sich Schäden, die vielleicht hätten verhindert werden können. Als Kompromiss dienen oft Flip Cases, die das Handy vollständig umschließen, deren „Deckel“ über dem Display allerdings geöffnet werden kann, sodass das Handy verwendet werden kann, ohne aus der Hülle entnommen werden zu müssen. Sie bieten einen Rundumschutz für das Mobilgerät und erleichtern gleichzeitig die Handhabung trotz Handytasche.

Was für ein Schutz möchte ich?

Wer sich fragt, welche Handyhülle am besten schützt, sollte sich darüber hinaus im Vorhinein im Klaren darüber sein, welche Art von Schutz überhaupt vonnöten ist. Geht es lediglich um Kratzer, soll die Hülle auch bei Stürzen aus großen Höhen schützen oder muss sie eventuell sogar komplett wasserabweisend sowie kälte- und hitzebeständig sein? Für den Schutz vor Displaykratzern genügt oft schon eine Folie, die über den Bildschirm aufgeklebt wird und das Glas auf diese Weise schützt. Einfache Bumper schützen vor kleineren Sturzschäden. Hüllen, die wirklich alle zuvor genannten Schadensmöglichkeiten (Kratzer, Hinfallen, Wasser, Kälte und Wärme) beachten und Schutz davor bieten, gibt es natürlich ebenfalls auf dem Markt, allerdings tragen sie oft relativ dick auf und sind in der Handhabung des Gerätes störend – sie bieten aber optimalen Schutz.

Egal, für welche Art von Schutz sich der Nutzer letztlich entscheidet, wichtig ist vor allem die Passgenauigkeit der Hülle: Diese wird dadurch gewährleistet, dass eine Hülle gewählt wird, die speziell für das vorliegende Smartphone oder Tablet hergestellt wurde, und auf diese Weise auch wirklich ganz genau passt. Ist dies nicht gegeben, kann eine Hülle auch einmal verrutschen und so im Ernstfall nicht den gewünschten Schutz bieten. Und wer wirklich auf Nummer sicher gehen will, der sollte vielleicht sogar über eine zusätzliche Versicherung für das eigene Handy nachdenken.

Du willst dir direkt eine Schutzhülle kaufen? Dann schaue einfach hier und wähle aus einem unglaublich großen Angebot!