Welche Handyhülle pass zu deinen Style? | Handyhülle 24
^Handy mit Handyhülle

Welche Handyhülle passt zu deinen Style?

Einem Handy sollte in bestimmten Situationen ein großer Auftritt gegönnt werden. Doch sollte eine Handyhülle nicht nur über eine schöne Optik verfügen, sondern dem Handy auch einen gewissen Schutz liefern. Nicht jede Handyhülle kann allerdings beides leisten - Sicherheit und Schick. Wenn Du auf der Suche nach der perfekten Umhüllung für Dein Handy oder Smartphone bist, welche einzigartig und elegant aussehen sollte und gleichzeitig einen optimalen Schutz bieten sollte, dann zeigen wir Dir welche Handyhüllen es gibt und worauf Du achten solltest!

Handyhüllen - Auswahl ohne Ende

Für jedes Handy-Modell gibt es immer gleich mehrere Handyhüllen eines Herstellers. Insbesondere neue Geräte, die auf den Markt kommen, überbieten sich häufig in Sachen Zubehör und Handyhüllen. Geht es für Dich allerdings wirklich darum Dein Handy vor Erschütterungen oder Displaybruch zu schützen, so solltest Du nicht ausschließlich nach deinem Lieblings-Style oder einem gutaussehenden Design Ausschau halten. Einige praktische Tipps werden Dir helfen, die passende Handyhülle, die ganz auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist, aus dem unermesslichen Sortiment des Marktes heraussuchen.

Nutzungsverhalten - ein wichtiges Kriterium

Zunächst solltest Du dir überlegen, welche Anforderungen Du an Deine Handyhülle stellst. Dazu ist es wichtig zu wissen, wie Du mit Deinem Handy umgehst, wo Du es aufbewahrst und wie Du es meistens benutzt. Stelle Dir selbst einmal folgende Fragen:

  • Was ist Dir wichtiger - eine praktische Handhabung oder die Optik?
  • Trägst Du Dein Handy häufig in der Hosentasche oder eher im Rucksack oder der Handtasche?
  • Möchtest Du telefonieren oder Fotos machen, ohne das Handy aus der Hülle nehmen zu müssen?
  • Bist Du Outdoor-Fan und nimmst Dein Handy mit an den Strand, in die Berge oder ins Wasser?

Aus diesen Ansprüchen an die Handyhülle ergibt sich eine Vorauswahl. Verschiedene Handyhüllen sind dann mehr oder weniger geeignet.

Optimaler Schutz gegen Kratzer - Handyhülle mit Display-Folie

Wenn Du gerne das edle Design Deines Handys oder Smartphones erhalten möchtest, so kannst Du einzig einen Schutz des Displays vor Kratzern einplanen. Eine dünne, transparente Folie wird auf das Display geklebt und kann jederzeit wieder entfernt werden. Diese speziellen Folien gibt es für alle Handymodelle. Schließlich muss die Folie auf die Maße des Handy-Bildschirms abgestimmt sein. Für viele Handys gibt es sowohl normale als auch Echtglas- oder entspiegelte Folien. Probiere einfach aus, welche Folie deinen Ansprüchen am ehesten gerecht wird. Grundsätzlich schützen Display-Folien wirklich den Bildschirm. Allerdings nur zeitlich befristet, denn nach einer Weile lösen sich die Folien meist ab. Du musst zudem beim Anbringen Vorsicht walten lassen, damit die Folie straff sitzt und keine unschönen Wellen schlägt. Solche Wellen sehen nicht nur unschön aus, sie stören auch bei der Bedienung.

Weniger robust, aber wirklich schick - die Bumper-Handyhülle

Die häufigste Form der Handyhülle, die zum Schutz des Smartphones eingesetzt wird, ist wohl der Bumper. Diese Handyhülle stellt ein schmales Case dar, welches als dezente Handyhülle einzig den Rahmen des Geräts umschließt. Ein individueller Bumper verleiht Deinem Handy seine persönliche Note, da es diese Handyhülle in verschiedenen Farben, zahlreichen Styles, Designs und Mustern gibt. Häufig können Bumper sogar mit eigenen Motiven individualisiert werden, so dass Du Dein ganz eigenes Design kreieren kannst. In Sachen Sicherheit ist diese Art der Handyhülle allerdings keine große Hilfe. Der Bumper schützt das Smartphone oder Handy nämlich nicht vor Bruchschäden, sondern ist eher eine optische Verbesserung. Da lediglich die Rückseite des Handys ummantelt wird, kann das Display immer noch zu Bruch gehen und auch vor Erschütterungen oder Wasserschäden ist das Gerät nicht gefeit.

Handyhülle aus Filz oder Stoff

Wenn Du es besonders individuell magst, dann kannst Du Dein Smartphone oder Handy in eine Stoff- oder Filzhülle packen. Anbieter für diese Art der Handyhülle gibt es in Hülle und Fülle. Ob als individuell genähte Handytasche mit Nähten und Knöpfen oder auch als wasserdichte Umhüllung für das Smartphone - alles ist möglich. Der Vorteil bei dieser Handyhülle ist, dass Dein Handy oder Smartphone komplett eingeschlossen wird. Du steckst es quasi in eine kleine Tasche aus Stoff, Filz oder auch Plastik. Der Nachteil liegt darin, dass Du Dein Handy immer erst herausnehmen musst, um es benutzen zu können. Ob eine Plastik-Handyhülle oder eine Stoffhülle Deinen Ansprüchen genügt, hängt auch vom Schutzfaktor ab. Gut geschützt wird das Handy in einer Tasche mit Verschluss sicherlich, allerdings wird die Bedienung im Alltag erschwert. Willst Du schnell etwas nachschauen, so muss das Handy erst mühsam aus der Tasche geschält werden. Und bei Stofftaschen ohne Verschluss läufst Du Gefahr, dass das Handy einfach herausfallen kann.

Flipcases - eine praktische Variante der Handyhülle

Handyhüllen in Form von Flipcases gibt es aus unterschiedlichen Materialien wie Kunst-Leder, Filz, Kunststoff oder Echt-Leder. Ein solches Flipcase fasst Dein Handy komplett ein, so dass sowohl das Display als auch die Rückseite sowie der empfindliche Rand des Handys geschützt werden. Insbesondere Cases, die sich leicht aufklappen lassen und spezielle Einschübe für Kreditkarten und ähnliches haben, sind sehr praktisch. Eine solche Handyhülle ist nicht nur funktional und ersetzt auch einmal die Brieftasche, sondern wird zum modischen Accessoire. Zudem bieten Flipcases mit Verschluss einen sehr guten Schutz fürs Handy. Ohne Verschluss besteht allerdings die Gefahr des ungewollten Aufklappens.

Bei Wind und Wetter geschützt mit speziellen Handyhüllen

Wenn Du häufig draußen unterwegs bist und Dein Handy Regen oder anderen Wassereinflüssen ausgesetzt wird, dann solltest Du Dir eine spezielle Handyhülle für Outdoor-Aktivitäten zulegen. Die Outdoor-Cases bestehen in der Regel aus einem sehr robustem Kunststoff oder Gummi. Wasser wird damit abgehalten und das Handy zudem beim Herunterfallen gepolstert. Solche Cases halten einiges aus und sehen trotzdem recht stylisch aus.

Handyhüllen - mehr als nur schöner Schnickschnack

Natürlich geht es häufig sehr schnell, dass im Gedränge das Handy beim Herausholen aus der Hand fällt. Zwar kann dann auch die beste Hülle das Handy vor bestimmten Beschädigungen nicht zu 100% schützen, aber Erschütterungen durch einen Fall können häufig abgefangen werden. So kommt es dann meist nur zu weniger schlimmen Beschädigungen. Eine Handyhülle ist also durchaus ein zweckmäßiges Accessoire, das zudem für einen individuellen Style sorgt.